Umweltverschmutzung

Aus Eco - Deutsches Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Umweltverschmutzung wird in Eco während des Herstellens einiger Rezepte nebensächlich erzeugt. Besonders bei Herstellungsvorgänge, die Erze schmelzen oder bei dem Verbrauch fossiler Brennstoffe (Kohle oder Benzin) wird ein gewisser Grad an Umweltverschmutzung verursacht.

Es werden keine Bäume oder Pflanzen mehr in verschmutzten Umgebungen wachsen. Einige Pflanzen sind allerdings resistenter gegen die Verschmutzung als andere.

Die Quelle und der Grad der Verschmutzung kann auf den verschiedenen Ebenen der Karte eingesehen werden.

Arten der Verschmutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bodenverschmutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter Bodenverschmutzung versteht man die Verschmutzung des Bodens. Diese breitet sich aus und kann sich unter Umständen bis ins Grundwasser fortsetzen. Einer der Hauptgründe für die Bodenverschmutzung sind die Rückstände der eingeschmolzenen Erze, auch "Schlacke" genannt.

Luftverschmutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Luftverschmutzung wird die Freisetzung umweltschädlicher Stoffe in die Luft bezeichnet. Die Luftverschmutzung breitet sich langsam über die Luft aus und hat dabei den selben Effekt auf die Flora und Fauna, wie die Bodenverschmutzung. Allerdings verbreitet sie sich schneller.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe Auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch Kategorie: Umwelt verschmutzende Objekte.